Dr. Christian Zippel

Progressiv & Radikal

Willst Du Dein Leben ändern?

Dann pack es an – jetzt! Akzeptiere nie eine kurzfristige Lösung für ein langfristiges Problem. Nimm die Zügel in die Hand und gestalte Dein Leben selbst.

Der gewöhnliche Mensch ist in eine Handlung verwickelt, der Held handelt. Der Unterschied ist gewaltig.
Henry Miller


Dr. Christian Zippel

Kein Mensch verkörpert ganzheitliche Entwicklung mehr als er. Durch ihn lernst Du, Deine Perspektive auf die Welt zu hinterfragen und neu auszurichten. Schaffst Du es, Deine psychische Energie zu fokussieren, die wesentlichen Fragen zu beantworten und Dich vom Ballast zu lösen?

Was auch immer Du ändern willst – ob Körper, Verhalten, Gesundheit oder Karriere – es steigt und fällt mit Deinem Geist: Deiner Perspektive und Geschmeidigkeit, aber auch Deinem Fokus und Deiner Kompromisslosigkeit. Bekommst Du das in den Griff, wird alles weitere zum Spiel und das Leben wird schön.



Reif für die Insel?

Besuche Christian auf der Insel Rügen für ein mehrtägiges Philosophisch-Pragmatisches Coaching. Es markiert den Wendepunkt in Deinem Leben: den Nullpunkt an dem Du zur Ruhe kommst, Dich neu be-sinnst und beginnst, Dich aus den Verwicklungen zu ent-wickeln. Anfragen, Konditionen und Buchung über: wendepunkt@christian-zippel.de



... lieber eine andere Insel?

Direkt nebenan empfiehlt sich Hiddensee, aber auch viele andere Inseln rund um den Globus kommen in Frage. Oft lohnt es sich, das Coaching mit einer kontemplativen oder auch aktivierenden Reise zu verknüpfen, wie Christian das schon mit vielen Klienten getan hat. Von der Pilgertour oder einem Aufenthalt im Kloster über eine längere Schiffsfahrt oder dem Training am anderen Ende der Welt bis hin zum lang ersehnten Besuch inspirierender Orte oder einem gemeinsamen Angeltrip in unberührte Wildnis ist allerlei möglich. Mach einfach einen Vorschlag oder frag nach der passenden Destination für Deinen Wendepunkt.



Oder erst eines seiner Bücher ...

Wo möchtest Du einen Schwerpunkt setzen?

 


Das HFT-Experiment

Im Rahmen der Recherche für das HFT-Buch hat Christian getestet, wie Langhanteltraining nach seinem System die Entwicklung beschleunigt. 1998 begann er zu trainieren, mit 48 kg Körpergewicht. So entwickelte es sich bei 1,84 m:
58 kg (2001) – 78 kg (2009, vor HFT) – 93 kg (2010, nach 6 Monaten HFT) – 104 kg (2011, nach einem Jahr HFT)

Christian Zippel HFT

Danach ...

ist ihm bewusst geworden, wie leicht sich Muskeln erlangen lassen, andererseits aber auch: wie unwesentlich überflüssige Muskelmasse für seine Belange ist. Entsprechend hat er sich im Zuge genereller Minimalisierung nicht nur seiner Habseligkeiten, sondern auch des überflüssigen Fleischballastes entledigt. Erst schlankes Wesen und schlichtes Leben ermöglichen freies Reisen und hohes Streben.


Aktuell ...

schreitet er voran auf seiner Reise zum Nullpunkt, trennt sich von der Komfort-Zone des eigenen Wohnsitzes, ebenso von der Oberflächlichkeit der digitalen Welt und folgt Epikurs Maxime: Lathe biosas – Lebe im Verborgenen; um sich noch stärker auf die Entwicklung zu fokussieren. Streben im Schatten, um dem Licht zu dienen.